Zum Greifen nah

Diese Torte habe ich für einen sehr lieben Menschen zum Geburtstag gemacht – meinen kleinen Bruder.

Es ist unschwer zu erkennen, welche Altersgrenze er nun durchbrochen hat.

Männer mögen das habe ich mir sagen lassen und daher habe ich mich mal probiert an einer Torte mit Brüsten…siehe, da ist sie und gefallen hat sie auch.

Die „Brüste“ bestanden aus Trüffelmasse – ganz einfach hergestellt aus Kuchenresten und Frosting.

Sollte ich noch einmal so eine Busentorte verschenken dürfen, werde ich definitiv glattere „Haut“ zaubern ins Dekolleté, versprochen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s