Crunchy, Crunchy

Gestern beim Shoppen fiel mir auf dem Krabbeltisch im Supermarkt ein Buch in die Hände: „500 Partycakes“ von Susannah Blake. Beim kurzen Daumenkino durch das Buch fiel auch sogleich die Entscheidung: Kaufen!

Von einer Einleitung und einem kurzen Mentoring zum Grundverständnis (Backen, Utensilien, Garnieren), über Kuchenklassiker und Füllungen bishin zu Torten und deren verschiedenen Variationen. Perfekt!

Da im Hause Vorstadtkreationen am Wochenende wieder der Ofen auf Hochtouren laufen wird zwecks diverser Auftrags- und Geburtstagstorten und ich daher noch auf der Suche nach einer Füllung war, passte das Timing perfekt. Bei einem Blick von Hr. Silversurfer in das Buch hörte man nur „Ah“ und „Oh“ und „Lecker“ und letztendlich: „Da kannst du ja für uns auch gleich eine Kleinigkeit zaubern?!“ Sowieso!

Zu späterer Stunde hatte ich nicht wirklich mehr die Energie, um eine Torte zu kreeiren (ohne Sonnenlicht macht das nur halb so viel Spaß), also musste es schnell gehen und ich wurde fündig im neuen Buch!

„Knusperschnitten“ heißt es da…ich überflog das Rezept und las nur „Marshmallows“, „Paranüsse“, „Schokolade“…schon entschieden!

Neu war für mich, ein glutenfreies Rezept auszuprobieren. Wer sich mit Gluten und Eiern nicht verträgt -> weiterlesen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Damit das Geschmackserlebnis auch so richtig knackig wird, braucht ihr folgende Zutaten:

  • 250 g Vollmilchschokolade
  • 30 g Butter
  • 250 g Cornflakes
  • 120 g Paranüsse, grob gehackt
  • 70 g Mini Marshmallows (oder große in Stücken)
  • 100 g Mascarpone

Und so gehts:

2 Springformen (20 cm) einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter in eine hitzebeständige Schüssel geben. Im Wasserbad über leicht kochendes Wasser schmelzen. Vom Herd nehmen, glatt rühren und etwas abkühlen lassen.

Während die Schokoladenmasse abkühlt, kümmert ihr euch um die Cornflakes. Diese in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Teigroller grob zerdrücken. Jetzt die Nüsse und Marshmallows zusammen mit den Cornflakes mischen und unter die geschmolzene Schokolade heben.

Nun füllt ihr die Masse in die 2 Backformen , die Oberfläche etwas ebnen und 1 1/2 Stunden fest werden lassen.

Zum Servieren die Schokoladenscheiben aus den Formen lösen, mit Mascarpone bestreichen und zusammensetzen. Oder einfach nur einen Klecks Mascarpone oben aufsetzen.

Und nun lasst es krachen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s