Wie man sich bettet…

…so liegt man. Dieses hinreißende Kissen ist zwar nicht zum Schlafen geeignet, eher zum Anschauen, aber es macht etwas her.

Hinreißend ganz sicher nicht wegen der unsauberen Nähte, viel eher weil es einfach hinreißend ist, wenn man etwas selbst gebastelt hat, nicht wahr?!

Ich wollte unbedingt etwas Maritimes und ich wollte irgendwie deutlich machen, dass es UNSER Kissen ist, also haben unsere Initialen kurzerhand Platz gefunden.

Herr Silversurfer hatte wenig Mitspracherecht, aber nach Fertigstellung und lauten Rufen: „Guck mal, guck mal!“ lächelte er und befand es als schön. Unter uns: Ich glaube, er sagt das nur, damit der Haussegen nicht schief hängt. Damit kann ich leben.

Hier mein maritim gestaltetes, selbst schief vernähtes und gefülltes Kissen – Dekokissen:

 

 

 

 

 

 

 

 

Ahoi und einen schönen Restsonntag noch!

 

Stoffe: Ikea

Garn: Ikea

Nähmaschine: Singer

Designerin: moi!

Advertisements
Veröffentlicht in DIY

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s