Rock on!

Endlich habe ich es geschafft und mein Probestück fertig genäht. Ganz alleine und mithilfe der Anleitung habe ich gestern bis spät in den Abend hinein meinen ersten eigenen Rock zu Ende genäht.

Unter Anleitung von insgesamt 12 Stunden in einer kleinen Nähstube hat vor Wochen eine Designerin mir und anderen Kursteilnehmerinnen versucht, das Nähen näher zu bringen.

Wir hatten keinen guten Start und ich war beim dritten und letzten Block des Nähkurses schon leicht angenervt, kurz vom Kapitulieren…gestern habe ich mich heran getraut und siehe da: mit etwas Ruhe, Zeit und Konzentration macht das sogar Spaß!

Das schlimmste hatte ich bereits im Kurs geschafft, aber seit Tagen stand die Maschine still und ich wollte ihn aber doch endlich fertig nähen, damit ich ihn auch tragen kann.

Sauber und schön ist anders, aber Stolz ist es!

Mit dem „saubervernähen“ habe ich es noch nicht so, also: es gibt noch viel zu tun und ich habe doch schon die nächste Idee…

Da ist er, mein „Azubistück“…mein Rock!

 

Advertisements
Veröffentlicht in DIY

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s