Superschokoladige Cupcakes

Ich bin verliebt…jaaaa, in so Einiges, wie Hr. Silversurfer, unser Kind, den Sommer…aber dieses Mal ist es anders…ich bin diesen kleinen Köstlichkeiten so verfallen – Vorsicht!

Das Bestücken der Candybar zur Hochzeit war eine Aufgabe über Monate…immer wieder wälzte ich Bücher und googelte mir die Finger wund im Internet, was denn nun ein Plätzchen auf der Candybar verdient hätte:

Cookies – check!
Whoopie Pies – check!
Cake Pops – check!
Cupcakes – welche, um Himmelswillen

Gott sei Dank schaffte ich es vier Tage vor der Feier mich zu entscheiden…für diese superschokoladigen kleinen Cupcakes, welche ihrem Namen alle Ehre machen: Death-by-chocolate-Cupcakes!

Herrlicher schokoladiger Teig getoppt mit einer noch schokoladigeren Creme, auch Frosting genannt…zum Sterben lecker. Erstaunlich ist, dass ich am Tag der Feier es nicht ein einziges Mal geschafft habe zu zulangen.

Nun werden sie am Wochenende wieder gebacken und dann wird dieses schokoladige Träumchen ganz leise und in aller Ruhe genossen, versprochen.

IMG_3482

Das Rezept ist ganz einfach. Ihr braucht:

125 ml Malzbier
125 g Butter
40 g Backkakaopulver
180 g Zucker
140 g Mehl
1 Ei
1/2 TL Vanilleextrakt
70 ml Buttermilch
1/2 TL Backpulver

Den Backofen bei 170 °C Umluft vorheizen und die Papierförmchen bestücken. Malzbier und Butter in einem kleinen Topf auf der Herdplatte erhitzen, bis sich die Butter vollständig verflüssigt hat. Zum Abkühlen zur Seite stellen. Nun Zucker und Kakao hinzufügen und gut verrühren.

Ei, Buttermilch und Vanilleextrakt verquirlen und mit der Kakaomasse mischen.

Mehl und Backpulver kurz vermengen und zu den flüssigen Zutaten geben. Alles etwa 3 Minuten mit dem Handrührgerät verrühren. Den sehr flüssigen Teig in die Förmchen füllen. Die Cupcakes etwa 15-20 Minuten im Ofen backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Auch wenn es schwer fällt, abkühlen lassen.

Schokoladiges Frosting:

100 g Zartbitterkuvertüre
150 g weiche Butter
100 g Puderzucker
30 g ungesüßtes Kakaopulver
2 EL Sahne

Die Kuvertüre auf dem Wasserbad schmelzen und vollständig abkühlen lassen. Butter cremig aufschlagen. Puderzucker und Kakao sieben und in Anteilen hinzufügen. Rühren bis eine glatte Creme entsteht. Die Kuvertüre und die Sahne dazu geben und vermengen, bis das Frosting glatt ist und glänzt.
Jetzt kann das Frosting auf die Cupcakes gepritzt werden mit einer Tülle und dann ganz schnell teilen…oder alles alleine naschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s