Mohn und Marzipan auf dem Kaffeetisch

Ich hab ja sonntags oft so Hummeln im Hintern…nicht in Bezug auf Sport – näääää, aber ich tigere dann durchs Haus und widme mich ungefähr 82ig anderen Dingen, bis ich mir grinsend eingestehe, dass ich doch eigentlich gern in der Küche stehen und ein neues Backrezept ausprobieren möchte. Natürlich gab ich diesem Drang nach und fand mich gegen mittag in der Küche stehend…nicht zuletzt auch weil wir in wenigen Stunden zum Kaffee eingeladen waren.

Ist ja nicht so, dass ich mich fast aufgedrängt habe, einen Kuchen mitzubringen 🙂 Die Oma fand das super, klar.

Nun hat man ja echt gefühlt jede Zutat schon mal irgendwie verbastelt beim Backen – außer Mohn! Ich habe in den letzten Jahren nie etwas mit Mohn gebacken. Ist das jetzt eher „huch“ oder „oh mein Gott“ oder doch „macht nix“? Von allem ein bißchen.

Hinzu kommt, dass ich keine üppige Torte zaubern wollte, sondern eher so einen grundsoliden Kastenkuchen…fast Vintage :)))

Und ich fand genau das Richtige: Mohn-Marzipan-Kuchen mit Zimtguss…hier. Danke an Zucker, Zimt und Liebe für dieses einfache und dennoch „mal was anderes“ Rezept!

IMG_7637

Die Oma freute sich, der Opa auch und sogar Hr. Silbersurfer aß davon, was im Übrigen so viel heißt wie: Yay!

Es schmeckt sofort weihnachtlich und wir planten bereits die Festtage dieses Jahr komplett am Kaffeetisch durch. Das heißt also, willst du das am Tisch gesellig schöne Feiertage geplant werden in entspannter Atmosphäre…bring Kuchen mit und genieße mit deinen Lieben.

IMG_7649

Dieses Rezept war bestimmt nicht das letzte Mal auf dem Bildschirm – ja ich war restlos begeistert. Geschmacklich passte einfach alles zusammen, kein Zuviel davon und kein Zuwenig hiervon – alles perfekt!

IMG_7650

In diesem Sinne: Mohn im Haus zu haben, kann sich durchaus rentieren!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s