Corinnas erste eigene Fondanttorte…und was eine 18jährige damit zu tun hat…

Heute schreibe ich mal im Auftrag von meiner Backschwester Corinna…Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihrer nun 18jährigen Tochter eine ganz besondere Torte zum Geburtstag zu schenken.

Corinna lässt sich ja nicht lumpen…da wurde Wochen vorher schon geplant, gekauft, gegoogelt und beraten. Letzten Samstag habe ich mit meiner Anwesenheit dann unterstützt und ein wenig geholfen beim Deko basteln für die Torte.

Zwischendurch sah es so aus in der Küche:

IMG_9537

Man beachte den immensen, aber erklärbaren, Verbrauch von Gummihandschuhen. Was haben wir gefärbt…wie die Weltmeister: rosa, gelb, grün, blau, orange, ivory und stone (wie Mr. Blickfang uns erklärte, eine absolute Hitfarbe von MAC…ja ER erklärte uns das!)

Also fertigten wir eine Schminkpalette, Make up Pinsel, Lippenstifte, Kajal, Puder…Zusammen hat das, wie immer Riesenspaß gemacht und ich muss erneut anmerken, dass sich Corinna zwar zurückhaltend wenig zutraut, aber es dann immer großartig meistert, ja auf Anhieb gezaubert bekommt – Respekt!

Nach fast 5h mit viel Farbe, Gequassel, jeder Menge Eiern und einer Dose Thunfisch war es geschafft…die Deko für J.-A. war fertig….tadaaaaaa:

IMG_9538

Wir waren verdammt stolz darauf!

Ich verließ die heilige Zauberbackstube und musste Corinna ihrem Schicksal ganz allein überlassen. Die Deko war completed, aber die Torte backen, das musste sie noch machen. Und auch hier blieb es natürlich nicht bei einem schnöden Schokoteig oder Vanillebiskuit…neeeeeiiinnnnn…eine Ombretorte sollte her.

Ich schwöre, ich fieberte seit Dienstag mit Corinna mit, ob ihr alles auch gleich sofort gelingt, da ich aus eigener Erfahrung kenne, wie niederschmetternd es sein kann, wenn etwas im Kopf funktioniert und dann aber so gar nicht klappt.

Corinna schloß sich in ihre Küche ein und färbte Teig, backte Böden und steckte eine Pleite dabei ein. Auch hier sei angemerkt: Am besten vertraut man seinen Rezepten.

IMG_9563

Nach erneutem Versuch ging es dann aber voran und Corinna hatte vier perfekt gefärbte und gebackene Tortenböden…standing ovations!!!

IMG_9561

Auch das Zusammensetzen und Bestreichen der Böden klappte. Gefüllt wurde mit der weißen Schokicreme, die so schön knuspert auf der Zunge.

Und dann war sie fertig…gestern spät abends erreichte mich die erlösende Nachricht plus Foto. Ich hab mich so sehr gefreut…Corinna natürlich auch.

Heute morgen flippte ihre Tochter schier aus, als sie IHRE Torte sah und alle waren zufrieden. Nachvollziehbar 🙂

IMG_9649

Und da ist das Meisterstück von Corinna…Applaus bitte!!! Eingefangen wie immer grandios von Mr. Blickfang!

IMG_9650IMG_9651

IMG_9652

Du kannst wirklich stolz sein auf diese tolle Fondanttorte, Corinna!

IMG_9655

Der Anschnitt ist für mich immer das dritte Highlight, nach dem ersten: Wenn die Torte super aussieht. dem zweiten: Die Beschenkten flippen aus vor Freude…denn erst dann sieht man, ob die Farben und die Creme überhaupt „aussehen“…jedenfalls geht es mir immer so.

Mir bleibt nur zu sagen: Alles perfekt geworden – in meinen Augen!

IMG_9656

IMG_9657

Großartige Farben und alles so girly *applause

Da Corinna ja nun keine Angst mehr vor Fondanttorten hat, wird das ganz sicher ein fondantreiches Jahr :)…ich bin dabei!

An den Fondant, los traut euch – gar nicht so schlimm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s