Sonntagsschokoladig

Der Wind saust im Garten herum und ein Blick aus dem Fenster verrät uns, dass es ein gemütlicher Auf-der-Couch-Sonntag bleibt! Gar nicht schlimm.

Die ganze Woche über haben wir derzeit genug Action, obwohl es nur der alltägliche ganz normale Wahnsinn ist in einer Familie – nur kein Mitleid.

Also nehmen wir das Gegebene und machen das Beste daraus. Der Tee ist aufgegossen, die Kuscheldecken nach Größen verteilt, ein Familienfilm läuft…halt! Da fehlt etwas…ja, so eine kleine Näschigkeit. Aber nix Schnödes, nix Fruchtiges, kein Kuchen…Schokolade!

Wäre ja auch zu einfach, eine Tafel Schokolade auf den Tisch zu legen…dachte ich mir so und kramte in meinen Rezepten. Um ehrlich zu sein, in den Plätzchenrezepten. Und ich was ich da so fand, ist gar nicht unbedingt sooooo Weihnachten. Einiges kann ich guten Gewissens einfach so mal zum sonntäglichen Couchlümmeln kredenzen – auch ohne Weihnachten. Jawoll!

So zum Beispiel diese wunderbar schokoladigen Nutellakekse:

IMG_9739

Man nennt sie auch in Backkreisen: Nutellottis. Klingt doch gleich viel mehr nach Dolce Vita, oder?

Die Zutaten sind recht schnell zusammengesammelt: Nutella, Nutella, Nutella…:-)

Für den Teig braucht man:

  • 180g Nutella
  • 150g Mehl
  • 1 Ei

Für die Füllung bzw. das Topping:

  • 120g Nutella
  • und alles, was euch so passt: gehackte Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Pistazien….

Das Nutella und das Ei mit dem Schneebesen aufschlagen und das gesiebte Mehl dazu. Den homogenen Teig für 20 Minuten abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Dann mit den Händen kleine Kugeln formen (15g ist ideal) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech drapieren. Mit dem Finger eine Mulde eindrücken und das Topping aufspritzen. Zum Schluss noch die Mandeln oder Pistazien oder oder oder darüberstreuen und ab in den Ofen.Bei 170 Grad ca. 10 Minuten backen.

IMG_9743

Ich habe noch versucht, die Nutellottis schön auf der Mitte des Tisches anzurichten…pffff…der Silversurfer war schneller und hat sage und schreibe fast 10 dieser Nutellakekse weggeputzt…unfassbar.

Wir lassen den Nachmittag weiterhin gemütlich zusammen auf der Couch ausklingen und genießen noch ein wenig den Schokoladenduft, der aus der Küche herüber strömt.

Habt einen stürmisch schönen Sonntag und schaut einmal mehr auf euer Nutellaglas: ‚Was damit so alles geht…?!‘ Es lohnt sich.

Advertisements

2 Kommentare zu “Sonntagsschokoladig

    • Die schmecken auch sehr verführerisch. Gute Frage, ob man die einfrieren kann. Mit Kuchenteig habe ich das schon gemacht und dem Nutella dürfte das nichts anhaben. Probiers doch einfach mal aus 🙂 Ich denke: JA.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s