Letztes Jahr um diese Zeit…

…genau heute in ein paar Stunden traf mich der Schlag und ich dachte: ‚Nie wieder erholst du dich davon.‘ Meine Welt brach zusammen und ich gleich mit.

Heute sieht das natürlich ganz anders aus und ein Lächeln huscht mir über das Gesicht. Ich habe verstanden, das mein Groll irgendwann nichts weiter war, als mein Ego…das war ein schwerer Weg, aber ich bin ihn ja nicht allein gegangen und habe es geschafft, größer als mein Ego zu sein.

Mein Leben hat sich grundlegend verändert, ich bin gewachsen und hab mich neu entdeckt. Und eigentlich habe ich das alles dieser Situation vor einem Jahr zu verdanken…irgendwie. Komisch ist das. Aber, ich bin froh – so seltsam das klingt – dass ich da bin, wo ich jetzt bin. Ich hatte die Wahl: Chance oder Schicksal! Wachsen oder daran kaputt gehen. Ich habe mich jeweils fürs Erste entschieden und das war so richtig!

Es ist nicht immer Zuckerschlecken, ganz klar, aber am Ende des Tages ist es meins, ist es das, was ich daraus gemacht habe und machen werde.

Geholfen hat mir die Zeit, fantastische Menschen um mich herum, meine Familie, meine Freunde, mein Kind und natürlich auch mein Wille weiterzumachen.

Und jetzt ist es gar nicht mehr so schlimm und erst recht nicht mehr schwer. Ich habe tolle Menschen kennen gelernt, neue Seiten an mir entdeckt, Dinge ausprobiert, mich daran verbrannt oder bin dadurch gewachsen, bin nicht klüger, aber gewappnet und ganz wichtig: Ich habe nie zurückgeschaut…na gut etwas manchmal, aber nach vorne war die Aussicht besser.

Und, noch etwas: ich bin fertig! Ich hatte vor einem halben Jahr geschrieben, dass man erst mit einem Menschen fertig ist, wenn man ihn weder liebt noch hasst. Liebe war durch. Hass stand im Raum. Heute kann ich guten Gewissens sagen: Ich bin fertig – sowas von! Und das ist erleichternd und gibt Kraft.

Diese Geschichte wird immer Teil meines Lebens sein, ganz klar, aber sie tut nicht mehr weh! Ich werde mich für den Rest meines Lebens damit auseinandersetzen müssen, aber ich weiß für wen und dieses Kind, mein Kind, hat das so verdient!

Wo mir letztes Jahr noch der schlimmste Geburtstag meines Lebens bevor stand, ist es in ein paar Tagen nun der schönste Geburtstag meines Lebens. So kanns gehen Freunde! Und ich bin dafür verantwortlich – ein gutes Gefühl, wenn man kapiert, dass man wirklich seines eigenen Glückes Schmied ist.

Mein Herz hat sich schon lange erholt, der Kopf kam gleich danach. Klar, es wird immer eine kleine Narbe zurückbleiben und bei schlechtem Wetter wird sie bestimmt auch mal etwas pieksen, aber solange ich nicht alleine unter dem Regenschirm stehe und mir das Wasser nicht bis zum Hals laufen lasse, geht das doch eigentlich ganz gut.

Hätte mir jemand vor einem halben Jahr noch gesagt, wie es heute ist, hätte ich mich umgedreht und wäre wortlos gegangen…hätte eine Schaufel geholt und ein paar Müllsäcke…äh nee Moment…ich wäre wortlos gegangen und hätte den Kopf geschüttelt. Heute lächele ich, lebe die Herausforderung, freue mich auf den nächsten Tag und….habe gar keine Schaufel 🙂

Und immer wieder: Ich liebe mein Leben mit all dem Scheiß drin und all dem Anfang und all dem Zweifel und all dem Hoffen und all der Angst und all dem Spaß und mich – ja man!

Vier Dinge, die mir sehr geholfen haben, das zu bewältigen:

  • mein Kind
  • Musik!!! (sorry, steht noch vor den Menschen um mich herum)
  • meine Freunde und Familie (DANKE!)
  • und dem unerschütterlichen Glauben daran, dass das doch jetzt nicht so bleibt – da geht doch noch was!

Ich hatte recht: es geht so vieles noch! Ob es immer das ist, was du gerade brauchst, ist eine ganz andere Geschichte, aber dein Leben bewegt sich, du bewegst dich und das ist das Wichtigste – nur die Richtung solltest du dir vorher überlegen und angemessene Beg(k)leit(d)ung dabei haben…vom Regenschirm ganz zu schweigen.

So, ich bin bereit – bereit für den nächsten Scheiß…mit aller Wucht. Egal ob Chance oder Schicksal – ich schaffe das schon irgendwie. Hey, thats life und Niemand behauptet, dass es einfach wird. Aber du kannst selbst entscheiden, wozu du es für dich machst!

In diesem Sinne…lauft in die richtige Richtung und bleibt neugierig – das ist die halbe Miete um zu wachsen!

Alive…

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s